Neuigkeiten

1 - Start Projekt Kunstrasensanierung

Kunstrasensanierung 1 - Start Projekt Kunstrasensanierung
08.06.20, 17:42 von Karsten Heine

Ja es ist kaum zu Glauben und auch noch nicht wirklich alles in trockenen Tüchern, aber wir sind ein ganzes Stück vorangekommen. Da die ersten Planungen von 2017 verworfen wurden, haben wir in 2018 und 2019 neue Förderanträge beim Landesverwaltungsamt und beim Fachbereich Schule und Sport gestellt. Bisher wurde von allen Seiten die Bereitschaft bekräftigt, die geplante Sanierung noch in diesem Jahr zu bewerkstelligen.Daher unser Aufruf zum Projektstart - unterstützt uns mit Eurer Spende, jeder Euro hilft.

Die Saison wird abgebrochen

Die Saison wird abgebrochen!

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) wird die Saison 2019/20 zum 30. Juni beenden und den Spielbetrieb nicht mehr fortsetzen. Dies ging heute aus der Video-Konferenz des Vorstands mit dem Präsidium des Verbandes hervor. Damit orientiert sich der Verband an dem eindeutigen Votum der Vereine, die bis zum gestrigen Mittwoch abgestimmt hatten.
Gut 83 Prozent der abgegebenen Stimmen votierten für einen Abbruch der Spielzeit. Der FSA hat den Vorschlag eingebracht, dass nun per Quotienten-Regelung (Grundlage sind die Tabellenstände vom 12. März)  die Aufsteiger bestimmt werden. Es soll keine sportlichen Absteiger und auch keine Meister geben, dies alles vorbehaltlich der Abstimmung durch den außerordentlichen Verbandstag am 12. Juni.
Diese Regelung trifft für alle Alters- und Spielklassen zu. Somit wird der Meisterschaftsbetrieb nicht mehr fortgesetzt. Pokalspiele sollen, soweit möglich fortgesetzt werden, auch nach dem 30. Juni. Zudem ist auch ein freiwilliger Rückzug bzw. Abstieg möglich.

Quelle: FuPa Sachsen-Anhalt

FSA arbeitet an Lösungen

FSA arbeitet an Lösungen

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat am vergangenen Freitag mit umfassenden Anpassungen seiner Spielordnung auf die Auswirkungen der Corona-Krise reagiert. Diese Anpassungen in der DFB-Spielordnung sind Voraussetzung dafür, das auch von den Regional- über die Landesverbände bis hinunter zu den Kreis- und Stadtfachverbänden Anpassungen in deren Spielordnungen, ganz nach den aktuellen Entwicklungen durch die Corona-Krise, getroffen werden können. Lauf Aussage von Jörg Bihl-meyer, FSA-Vizepräsident Spielwesen, arbeitet der Spielausschuss aktuell an mehreren Lösungsvarianten. „Diese werden wir am Donnerstag dem Vorstand des Landesverbandes vorstellen“, so Bihlmeyer. Der Vorstand tagt und berät dabei in Form eines Videochats.

Quelle: FuPa Sachsen-Anhalt

Die Corona-Krise

Die Corona-Krise hat uns alle im Griff. Bundes- und Landesregierungen und alle Sportverbände versuchen verantwortungsvoll mit diesem Thema umzugehen und insbesondere zum Schutz älterer und vorerkrankter Mitbürger den Kontakt zwischen uns Menschen auf das Geringste zu beschränken. Nur so werden wir nach Expertenmeinung die Ausbreitung des Virus eindämmen und hoffentlich bald beenden können.

Der Spielbetrieb ruht, die Sportstätten sind dicht, das Vereinsleben steht still – es gibt zwar Bereiche, die das Corona Virus deutlich härter trifft, doch einfach ist die Zeit auch für unseren Verein nicht und ein wirkliches Ende ist noch nicht in Sicht.

Wir nutzen dennoch die Zeit des Stillstandes, um bei der Planung für den Kunstrasen unser Ziel zu erreichen. Aktuell sind alle Anträge und geforderten Unterlagen abgegeben. Wir bereiten den Schlussspurt mit der Datenfütterung für das Crowdfunding vor und hoffen, dass die zugesagte Finanzierung auch bewilligt wird.

Des Weiteren sind wir nicht untätig und bereiten das Sportgelände auf die Wiederinbetriebnahme vor und das mit minimaler Personalbesetzung. Leider dürfen unsere AQB Damen nicht mehr arbeiten und müssen seit dem 20.03.2020 zu Hause bleiben.

So wurden bisher die Sturmschäden an der Mitteltür beseitigt, die Kabinen und Sanitäreinrichtungen gründlich gereinigt, der Baumschnitt an der Bertold-Brecht-Straße ist ebenfalls erledigt.

Und für alle Freunde und Gäste unserer Gaststätte gibt es ebenfalls gute Nachrichten. Auch hier wurde der Stillstand genutzt und einige Umbauarbeiten durchgeführt.

Zur Wiedereröffnung wird es an anderer Stelle einen neu gestalteten Biergarten geben. Dazu wurde im Eingangsbereich unser “Pilz“ zurückgebaut. Ein neuer direkter Zugang vom Restaurant zum Sportplatz wird zukünftig dabei helfen das Sport und Gastronomie sich nicht gegenseitig behindern. Dafür wurden 2 Fenster gegen eine Tür getauscht und eine Brücke über unseren Graben gebaut (14 Bilder).

Last euch überraschen und bleibt gesund.

Euer Vorstand

Ach ja fast vergessen, ab Gründonnerstag wird vom Team Kalipso ein Außerhausverkauf angeboten. Eine kleinere Karte geht online. Verkauf erfolgt von 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr. Das Team bittet um telefonische Bestellungen und um Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

  • IMG_20200224_093831n_750x1000
  • IMG_20200224_093838n_750x1000
  • IMG_20200405_131102n_750x1000
  • IMG_20200405_131113n_750x1000
  • IMG_20200405_131210n_750x1000
  • IMG_20200405_131230n_750x1000